Seiten

Samstag, 26. Mai 2012

Schönschreibübungen

Vor einer Weile habe ich schon verlauten lassen das ich nicht nur und ausschließlich nähe und obwohl mir das doch die meisten auch ohne Beweis gleich geglaubt haben möchte ich nun den bildlichen Beweis liefern dass ich tatsächlich keine Lügenmärchen erzählt habe!

Aber halt, nochmal zurück. Was genau hab ich da erzählt? Genau, ich habe vor ein Dreieckstuch zu häkeln - aktuell bin ich noch unsicher ob es ein richtig großes Schultertuch werden soll oder ein kleineres Dreieckstuch das eher als Schal gedacht ist.... tendiere aber zum Schultertuch.
Vor ein paar Tagen habe ich mir alles was ich an Häkel-Literatur hier habe vorgenommen und auch drei Favoriten gekürt die jetzt darum wetteifern dass ich sie als Muster für das Tuch auswähle. Auch hier bin ich noch unentschlossen, hab zum Unterschied zur Frage Schultertuch VS. Dreieckstuch aber auch noch keine wirklichen Tendenzen welches der drei Muster es schlussendlich werden wird. Um mir bei dieser Frage zu helfen habe ich beschlossen erstmal alle drei Probe zu häkeln, als Foto in einem Buch oder Heft wirkt so eine Häkelei ja doch nochmal ganz anders als live und in Farbe.



Vor dem Vergnügen kommt aber sprichwörtlich die Arbeit und so war es auch in diesem Fall. Erstmal musste ich nämlich die Häkelanleitungen übersetzen, nach denen kann ich nämlich nicht arbeiten. Das macht mich ganz konfus wenn ich erstmal das Muster lernen will und dann steht da sowas wie:
 "4 za3fStb jeweils in hMgl jeder d. folg 4 fm, *LM, 5 za3fStb [.......]".
Nein, das kann ich echt nicht brauchen. Deshalb hab ich ein kleines Spiralbuch, in das ich mir erstmal alle Häkelanleitungen "übersetzt" reinschreibe und dann nach diesen Anleitungen häkele. Und wie ihr auf dem obrigen Bild seht schreib ich da natürlich nicht sofort rein, sondern übersetze erstmal auf einen Schmierzettel, schau ob das eh alles Sinn macht und ich nicht eine Zeile vergessen (oder etwa doppelt) habe und wenn alles passt schreib ich es in mein Buch.
Und dann...! Dann darf gehäkelt werden!!


In diesem Fall als erstes die Sonnenblume, wobei ich die Anweisung 3 Farben zu benützen ignoriert habe da ich ja einfarbige Musterblumen haben will. Für den ersten Testlauf hab ich auch weder mein mein bereits gekauftes grünes noch mein goldenes Garn benützt sondern erstmal irgendein olles das hier noch rumflog, ich will ja erstmal nur sehen wie die Sonnenblume umgesetzt aussieht.

Sieht ziemlich gut aus, aber viel größer als erwartet:


Circa 12x12cm schätze ich, wenn die Form quadratisch wäre. Abgesehen davon dass die Sonnenblume größer ausgefallen ist als gedacht find ich sie aber ziemlich schick! Ob sie aber auch wirklich im (Schulter? Schal?-)Tuch vorkommen wird ist noch nicht entschieden... als nächstes häkele ich Kandidat zwei, der ebenfalls scharf auf die Rolle ist, die Schneeflocke:






Eure Meinung zu der ganzen Sache hör ich natürlich gerne!
Was würdet ihr aussuchen (von den zweien)?

Kommentare:

  1. Schneeflocke! Ganz eindeutig!
    Ich finde, einfarbig wirkt die Sonnenblume etwas zu blockig. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finds bei der Sonnenblume etwas unfair dass man zuerst das dreifarbige Bild sieht, das sieht einfach anders (und schon auch irgendwie besser, so im direkten Vergleich..) aus. ich muss erstmal die Schneeflocke häkeln und dann schauen. Aber ich merk mir deine Stimme :)

      Löschen
  2. Eindeutig Schneeflocke....finde ich als Detail im Schultertuch/Dreieckstuch total edel!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird aber kein Detail, sondern ein Schultertuch aus zusammengehäkelten Schneeflocken/Sonnenblumen/möglicher dritter Kandidat :)

      Löschen
  3. Oh, ich hab mich ja schon lange auf dein Dreieckstuch gefreut- schön, dass du es jetzt in Angriff nimmst! Ich bin auch pro Schneeflocke, das wird aufgelockerter aussehen als mit der Blume, denke ich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein klassischer Fall von: zuviele Hobbies und zuviel anderes noch vor! ;D
      Aber jetzt ist es ja soweit. Freu mich dass das Tuch nicht nur von mir begeistert angegangen wird *g*

      Hm, lauter Stimmen für die Schneeflocke.. das gibt mir zu denken!

      Löschen
  4. Also ich mag die Blume auch sehr. Schneeflocke ist auch hübsch, aber ich tendiere zur Blume. Vor allem hast du da noch den umlaufenden Kreis, an denen du die einzelnen Teile zusammennähen kannst/Kreisabschnitte übernehmen kannst. Die Schneeflocke hätte kein solches "Netz" zusaätzlich zum Motiv. Wäre damit auch eine etwas andere Optik.
    Habe vor Ewigkeiten mal einen Schal aus lauter Blumen angefangen, du erinnerst mich grad dran. Sollte vielleicht mal schauen, wo der geblieben ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was du mit dem Netz sagst stimmt - die Schneeflocke könnte ich ja nur an den Pikots zusammennähen oder häkeln. Bin leider noch nicht dazugekommen die Schneeflocke probe zu häkeln (aber vielleicht heute noch...) damit ich mal vergleichen kann. Und wenn ich dann noch unschlüssig ist würde ich beide auch nochmal aus der richtigen Wolle häkeln, die ich dann auch beim Tuch verwende. Sieht dann sicher auch nochmal ganz anders aus.

      Der Schal klingt total schön! Also wenn er so ist, wie ich ihn mir jetzt spontan vorstelle ;) vielleicht magst du ja darüber bloggen wenn du ihn wiederfindest? Ich wär neugierig.

      Löschen

Hey, super dass du etwas zu sagen hast!