Seiten

Donnerstag, 18. September 2014

Alltagsschwarz

Schwarz ist sicher nicht die erste Farbe die einem einfällt, wenn man an mich denkt. Ich muss zugeben, auch nicht die erste Farbe die mir einfällt wenn ich an mich selber denke.


Nichts desto trotz findet sich auch eine dunkle Ecke in meinen Kleiderschrank. Das tragen von schwarz hat mir als Teenager durch eine schwere Phase geholfen und auch heute fühle ich mich manchmal zu der Farbe hingezogen - auch wenn ich niemals komplett Gothic durchziehen könnte, da wehrt sich der kleine Regenbogen in mir einfach zu sehr dagegen!

Momentan greife ich wieder vermehrt zu den schwarzen Kleidungsstücken in meinen Schrank und ein typisches Alltagsoutfit möchte ich euch heute gerne vorstellen. Amy gibt es eben in vielen Farben.



Beim aufnehmen der Bilder ist es  passenderweise stetig dunkler geworden, deswegen ist nur das erste Bild noch ziemlich hell und man erkennt die Details ganz gut. Durch das frühzeitig eingetroffene Herbstwetter* bedingt habe ich ein Tuch um den Hals (die kleine Diva droht sonst mit Halsschmerzen!) und eine Strickweste an.
(*Ich hab den Eintrag schon Ende August vorbereitet, da war es wirklich überraschend dass es schon so herbstlich ist. Mittlerweile ist die Gewöhnphase abgeschlossen und im September ist Herbstwetter auch nicht mehr soo merkwürdig.)


 Dabei muss sich das Oberteil darunter auch nicht verstecken, im Gegenteil! Das ist so schön gemütlich und luftig, perfekt für heiße Sommertage - aber auch wenn es ein bisschen kühler wird erstauntlich passend. Viskose kann eben beides, kühlen und wärmen. In diese schulterfreier-Ärmel-Look bin ich momentan ganz verliebt! (Das Shirt habe ich aber schon letztes Jahr gekauft. Hat eventuell das Feuer entfacht..)

Das war also die schwarze Amy, andere Farben folgen bestimmt!













Kommentare:

  1. Schwarz steht dir wirklich gut - und den Rock würde ich dir glatt klauen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :) Und das von dir, das bedeutet mir viel! Den Rock hab ich nach Jahren mal wieder ausgegraben, der stammt original noch aus meiner Schulzeit. Obwohl ich ihn lange nicht angezogen habe, konnte ich mich nicht davon trennen und das hat schon seinen Grund :)

      Löschen

Hey, super dass du etwas zu sagen hast!