Seiten

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Was nicht passt, wird passend gemacht

Heute so geschehen mit der Linkliste. Dort sammele ich Blogs die ich gerne lese, von Freunden, Bekannten und einfach Leuten die ich bewundere und die mich allesamt inspirieren und durch ihre Kreativität anstacheln auch selber zu werkeln. (Den Effekt habe ich auch auf andere Leute, sagt man mir nach. Ein Teufelskreis, quasi! Aber ein guter.)


Zur Erinnerung, so sah der Ist-Zustand noch vor kurzen aus:


Alle Links untereinander, in einer langen Wurst, ohne weiteres System. Noch war das theoretisch okay so, aber ich gehe schwer davon aus das diese Liste noch wachsen wird und dann sehe ich bald ein unübersichtliches Chaos vor mir, mit dem ich selbst keine Freude mehr haben würde - ich will mich da ja auch mal durchklicken (hab mich mit der Dashboard-Funktion noch nicht soo angefreudet). Dieses prophezeite Chaos wäre sicher auch für neugierige Leser - die ich ja auch auf diese tollen Blogs aufmerksam machen will - verwirrend. Genug Argumente um was zu verändern!

Also mal überlegen. Wie kann ich für Ordnung sorgen? Hmm, ein System muss her. Okay, was für eins? Unterkategorien? Klingt gut.. hmm dann muss aber auch eine Ober-Überschrift her. Da hab ich ein kleines Bildchen zusammengebastelt. Noch habe ich ja nur ein kleines Bildbearbeitungsprogramm (hab aber von einer Freundin Gimp empfohlen bekommen.. also wird sich das wohl bald ändern), aber es macht mir trotzdem viel Spaß so kleine Grafiken zu bauen.

Und die schon erwähnten Unterkategorien? Sollten natürlich die darunter aufgelisteten Blogs beschreiben, allerdings nicht allzu nüchtern, für mich Sinn machen und sich schön anhören. Anstatt mir da lange den Kopf zu zerbrechen habe ich mich intiutiv für relativ spontante Assoziationen entschieden, die merke ich mir dann am besten und ich liege da eigentlich auch meistens richtig damit (soll heißen, es ist für mich stimmig).

Ich darf präsentieren:


Grüne Nähfeen
Versammelt die Blogs von anderen Nähenden, die sie wie ich gerne im Grünen Nähforum (aka Natron & Soda) rumtreiben.

Waldbewohner
Momentan noch schwach besetzt, wird aber Blogs umfassen bei denen ich spontan gleich an die Natur, Wald und Freiheit denken muss. Das Blog der Hedgefairy gehört da definitiv dazu, also darf es auch die Vorreiterrolle einnehmen. 
Ich könnte mir auch vorstellen Ököblogs - die sich zB mit der Herstellung von natürlicher Kosmetik oder anderen naturfreundlichen Sachen beschäftigen in diese Kategorie aufzunehmen. 

Rüschenträger
Hier werden sich Blogs von oder über Lolitas sammeln. Wieso ich mich für den Kategorienahmen entschieden habe, ist glaub ich nicht so schwer nachzuvollziehen ♥

Wollfreunde
Hier geht es (Überraschung!) um Wolle. Blogs die dem Stricken und Häkeln fröhnen werden hier aufgenommen - ich bin noch am überlegen ob Stickblogs auch dazu zählen würden. Ich tendiere aber eher zu nein und einer eigenen Kategorie für zukünftige tolle Stickblogs, die ich verfoilgen will. Was meint ihr?

Das die Blogs ihren jeweiligen Kategorien jetzt zugeordnet sind heißt übrigens nicht dass sie sich nur mit dieser Kategorie alleine beschäftigen, es gibt da doch Überschneidungen. Ich habe nur jeweils das für mich das für mich am hervorstechenste Merkmal ausgesucht und danach sortiert. 


So long, and thanks for all the fish! 

Kommentare:

  1. Du kannst ja die Strickblogs erst einmal unter "Wollfreunde" laufen lassen und dann, wenn du viele Links beisammen hast, nochmals untergruppieren. So eine Seite ist ja dynamisch und wächst. Warum nicht auch die Linkliste?

    AntwortenLöschen
  2. Ich schätze mal du meinst die Stickblogs..? ;) hihi. Finde deinen Vorschlag aber gut, momentan habe ich ohnehin noch kein Stickblog aboniert und falls ich eines finde kann es ja wirklich derweil dazu und ich ändere das später noch.

    AntwortenLöschen
  3. :D
    Das wohl ein Freud'scher Verschreiber, der mir sagen will, dass ich mein Kleid fertig stricken soll.

    Freut mich, wenn ich helfen konnte.

    AntwortenLöschen
  4. Ein gestricktes Kleid klingt gut, das solltest du unbedingt tun! :)

    Ja, danke!

    AntwortenLöschen

Hey, super dass du etwas zu sagen hast!