Seiten

Donnerstag, 23. Februar 2012

Mein Beutezug war erfolgreich!

Diesen Mittwoch (also gestern) bin ich mal wieder zum Textil Müller gepilgert - mit Unterstützung meiner Freundin Jojo. Gemeinsam haben wir uns auf die Schnäppchenjagd gemacht, die einem beim Müller ja denkbar einfach gemacht wird, ALLES ist unschlagbar günstig!

Mein Plan sah vor:
- wenig Stoff zu kaufen
- Kordelstopper zu kaufen
- Fleece zu kaufen, für eine Art Winter-Bloomers unter Röcken
- leichten Stoff für eine Tunika zu kaufen (bzw. auch mehr, abhängig davon was ich finde)
- 45cm lange Reißverschlüsse kaufen
- flache, bunte Knöpfe für ein Projekt kaufen
- Spitze kaufen!
- Nähgarn?
- Stoff für einen Rock für meine Mama kaufen

Ja, den letzten Punkt konnte ich leider nicht erfüllen, aber sonst habe ich alles bekommen! Für den geplanten Rock für Mama finde ich aber sicher auch noch mal einen schönen Stoff, da bin ich guter Dinge.




Mein Beutezug in Bildern:
 

Sie haben ganz viele tolle Stickgarne reingekriegt, da musste ich natürlich zu schlagen!




Goldene Kordelstopper!!
Eine ganze Menge Garnrollen + tolles, reißfestes schwarzes Garn
eine Paketschnur
uuund ein paar Knöpfchen für das Flache Knöpfe - Projekt







Tolles braunes Kleder mit einem ausgestanzten Muster, davon haben Jojo + ich beide einfach was mitnehmen MÜSSEN!




verschiedene Reißverschlüsse




Knopfkarten, mit flachen Knöpfen 
- die türkisen rechts habe ich gratis gekriegt weil nur so wenig auf der Karte drauf sind!




schwarze Stickblumen, Seidengarn und 3 kleine Metalldöschchen



wunderschöne Holzknöpfe!
Von denen hat Jojo eine Rolle genommen, meinte aber sie ist sich nicht sicher ob sie zu teuer sind;
kein Problem, ich fand sie auch toll und bot ihr an die Hälfte zu übernehmen
(und mitzuzahlen, versteht sich)

Da fällt mir ein: ich hab vergessen dir das Geld zu geben Jojo!
Und wir waren auch doof, wir haben doch ausgemacht ich bekomme die Rolle? 



Ab hier wirds SPITZE!!! 
(noch mehr als eh schon)



Endlich mal wieder gabs schwarze Spitze!! Da muss ich natürlich zuschlagen.




Und nochmal! Diese hier ist ganz weich und greift sich wunderbar an.




Bändchenborte und eine aufwändige Borte, beides in gold!




Die hier unter der weißen liegende goldene Borte ist der rechten im oberen Bild sehr ähnlich, 
aber sie ist doch anders. Sieht man aber auf Fotos nicht besonders gut.
Die weiße find ich total hübsch! ♥




Dunkelrote Baumwollspitze. Die Blümchen! Die Bogerl! Ich liebe sowas.





Deswegen musste sie in dunkelgrün auch noch mit!




Diese Spitze würde (glaub ich, probiert hab ich es noch nicht) wunderschön zum Bohemian Rhapsody-Stoff passen. Probieren werde ich es morgen bei Tageslicht! In Gedanken an diesen Stoff habe ich auch die Goldborten mitgenommen und möchte schauen ob eine davon zu ihm passt - das würde nämlich sicher auch gut ausschauen. Goldene Borte dazu mein ich.



Ich habe noch 3 weitere Stoffe mitgenommen, die kann ich aber erst mal bei Tageslicht fotografieren. Bei der Spitze und dem Kleinkram ging das, aber bei Stoff funktionierts leider nicht mehr. Mit meiner Ausbeute bin ich echt zufrieden und glücklich. Ich liebe es Spitze per Kilo zu kaufen! 



Habt ihr schon genug von meinen "Schaut was ich alles gekauft hab!!" Posts?
Ich hoffe nicht!!

Kommentare:

  1. Du hast mal wieder ordentlich zugeschlagen! Lauter schöne Sachen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht gar nicht anders... beim Müller verfalle ich regelmäßig in einen Kaufrausch ;) da muss man auch etwas an Geld einkalkulieren, es ist zwar alles einzeln billig aber läppert sich dann doch zusammen!

      Löschen
  2. Eine tolle Ausbeute!
    Besonders gerne mag ich die Holzknöpfchen und die grüne Baumwollspitze <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind wirklich beide ganz schön und würden auch toll zusammenpassen :) Mal sehen, vielleicht treffen sie sich ja wirklich mal!

      Löschen
  3. den Laden würde ich leerräumen, schöne Sachen hast du ergattert

    AntwortenLöschen
  4. Ach du meine Güte. Zeig sowas doch nicht immer her! Der Müller scheint ja noch günstiger zu sein als meine Nähkiste. Ich fürchte die Woche Wien im September muss ich mit leerem Koffer und vollem Portemonaie antreten.
    Zu den Fleece-Bloomers: Ist dir das nicht zu viel Plastik auf der Haut oder trägst du noch was drunter? Sonst ist das übrigens gar nicht so unauthetisch, ich habe bei einer Ausstellung mal einen Unterrock aus Flanell in der Hand gehabt. Fand ich schon sehr lustig, hätte nicht gedacht, dass es sowas gab.

    AntwortenLöschen
  5. Dooooch! Ich mache heimlich Werbung für Wien-Tourismus. Aber pssst ;) Nein, Spaß beiseite :D Es macht mir einfach Spaß das alles nochmal so aufzulisten.
    Einen Müllerbesuch würde ich dir aber dringend anraten, wenn du nach Wien auf Urlaub kommst! Es lohnt sich wirklich. So zum kalkulieren, ich habe für diesen Einkauf circa 90€ gezahlt, davon 38€ für die ganze Spitze. Klar, ist erstmal viel Geld aber wenn du dir anschaust WAS man da alles dafür bekommt... also das lohnt sich!
    Wenn du das möchtest biete ich auch für alle Nuschen einen "Begleitservice" zum Müller an, sofern ich halt Zeit habe ;)

    Wegen der Bloomers-Frage, also ich würde da schon immer Strumpfhosen drunter tragen! Die sind halt für den Winter gedacht, für unter Röcke. Da wäre nur Bloomers + Strümpfe doch zu kalt, vorallem wäre ja dann auch ein Spalt wo Kälte reinpfeifen kann.
    Aktuell hab ich ja das Problem das ich noch keine richtigen Winterröcke habe (aus Cord, Samt oder Wolle stell ich mir die vor) und immer mehrere Röcke schichte wenn ich das Hosentragen nicht mehr aushalte, aber auch dann wird mir im Schritt/Oberschenkelbereich immer sehr schnell kalt und da ich mir keine Blasenentzündung einfangen will sollen die Fleece-Bloomers da halt Abhilfe verschaffen :D

    Einen Unterrock aus Flanell? Ja, macht ja eigentlich auch Sinn :D Aber ich hab auch nicht gewusst dass es das Material schon solange gibt! Witzig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir gerne nochmal Bescheid geben, wenn ich in Wien bin. Hatte dir in meinem Blog auch geschrieben, dass wir uns da gerne treffen könnten, aber das hattest du wohl nicht mehr gelesen.
      Zum Flanell-Thema: Ist im Prinzip doch nur aufgerauhte Baumwolle. Dass es das Material gab wusste ich schon, aber dass sie es so aufrauhen...für mich hatte Flanell immer in erster Linie was mit Kinderschlafanzügen zu tun^^.

      Ich muss übrigens gestehen, dass ich deinem Kunstleder zunächst nicht wirklich etwas abgewinnen konnte, bin generell nicht der Freund von Lederkleidung, mag die Optik nicht. Aber du scheinst grade etwas ziemlich Haute-Couturiges erstanden zu haben, gestern in einer Modezeitschrift sprang mir nämlich dieser Rock entgegen: http://www.mytheresa.com/eu_de/laser-cut-leather-skirt.html
      Und dein Kleder war sicherlich bezahlbarer^^.
      Bin gespannt was du draus machst.
      lg ette

      Löschen
    2. Ja da hätte ich echt Lust drauf, wär lieb wenn du dich meldest :) Von dem was ich online von dir kenne klingst du sehr symphatisch! In deinem Blog hab ich da wirklich nichts mehr gesehen - ich krieg aber Kommentare in meinem Blog natürlich auch leichter und schneller mit als Kommentare in fremden Blogs. Bin da noch ein bisschen schleißig mit dem nachschauen ob mir geantwortet wurde... ^^°

      Stümmt. Da hast du recht, mit dem Flanell. Das ist mir so gar noch nicht aufgegangen... ich muss aber zugeben, ich hab auch nicht so viel Ahnung von Stofflehre, ich hab mir überlegt da mal in ein gescheites Buch zu investieren dass mir da Ätzes gibt (falls es da ein gescheites Buch dazu gibt, aber ich hoffe ja doch mal). Bücher sind mir da immer irgendwie lieber als nur Infos aus dem Netz.

      Ich find das Kunstleder auch eher ein bisschen fraglich... ich fand halt die Ausstanzungen so toll. Ich hab auch ein ähnliches als Wildlederimitat in rot (das schon jahrelang darauf wartet ein Rock zu werden) und wenn das braune auch Wildlederimitat statt normales Kleder wäre, wäre es mir schon noch lieber. Aber es ist trotzdem so toll, das ich es einfach nicht liegen lassen konnte.
      Uhhhah und sogar mit Haute-Couture-Einschlag :D Hehe! Na siehste mal. Es ist ja sehr schmal in der Breite - kostete dafür aber auch nur 4€ für 4m. Also ja, deutlich bezahlbarer als der verlinkte Rock!

      Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob es bei mir auch ein Rock wird - das war meine erste Idee. Aber mal sehen. Schlecht wird Kleder ja nicht :D

      Löschen
  6. Der Textilmüller ist echt super :D Ich war da auch immer gern!

    AntwortenLöschen

Hey, super dass du etwas zu sagen hast!