Seiten

Sonntag, 29. Januar 2012

Ein "Tag" von Moon-Elf

Der mich quasi dazu nötigt ein paar Fragen dazu beantworten, sagen nämlich die Regeln:


- Each person must post 11 things about themselves on their blog.
- Answer the questions the tagger set for you in their post, and create 11 new questions for the people you tag to answer.
- You have to choose 11 people to tag and link them on the post.
- Go to their page and tell them you have linked him or her.
- No tag backs.
- No stuff in the tagging section about ‘you are tagged if you are reading this. You legitimately have to tag 11 people.

Diese ganze Tagging-Geschichte ist nicht so ganz meins, aber wenn Freunde mich taggen mache ich mit. Ich denk mir, die interessiert es ja was ich antworten würde also mach ich es auch. Allerdings - rebellisch wie ich bin unterbreche ich das ganze bei mir und werde nicht noch 11 weitere Personen mitreinziehen.
Aus Rückksicht auf alle die so etwas lieber nicht lesen möchten, natürlich mit Cut.
Moon-Elfs Fragen an mich:

1) Welches Gericht kannst du gar nicht kochen?
Keine Ahnung. Jede Menge? Wobei generell, wenn ich es nicht weiß und ein Rezept habe kann ich das auch befolgen.
 
2) Was ist für dich der nutzloseste Gegenstand, der je erfunden wurde?
Schwierige Frage. Ich hab mal einen Hut gesehen, der oben eine Klopapierrolle drinnen hat und die kann man sich dann darüber abrollen. Das vielleicht? (War in so einer "Nutzlose Erfindungen"-Sendung)
 
3) Lieber einsame Berghütte oder Großstadtdschungel?
Das hat beides absolut seinen Reiz. 
 
4) Hattest du als Kind ein Lieblingskuscheltier?
Jein. Ich hatte bzw. ich habe sie immer noch LieblingskuscheltierE. Das ist unter anderem ein Leopard den mir mein Opa geschenkt hat, ein alter Teddybär den schon meine Mama hatte, ein Elefant zum reingreifen (also eine Handpuppe) von meinem Opa väterlichseits, Marie aus Aristocats, eine blaue Schlange,.... 
 
5) Was ist die größte Modesünde, die du je getragen hast?
Ich denke das kommt darauf an wer die Modepolizei mimmt ;) In den Augen meiner Klassenkameradinnen war zB fast alles was ich getragen habe eine Modesünde.
 
6) Deine heimliche Sucht?
 Pepperidge Farm Kekse.
 
7) Ohne was kommst du morgens nicht in die Gänge?
 Meine Dusche. Ein bisschen lesen.
 
8) Was war früher besser, was ist heute besser?
Früher gabs weniger um das ich mir Gedanken machen musste, früher war ich aber auch viel einsamer und für mich alleine. Heute weiß ich ich bin nicht alleine und kann es auch gar nicht mehr so gut, aber heute gibt es auch tolle Leute die so ticken wie ich und mich gern haben (und ich sie, versteht sich)

9) Wie sieht für dich ein toller Tag aus?
Ich bin glücklich, egal wieso.
 
10) Was für Kleinigkeiten machen dich glücklich?
Praktische Dinge die schön anzusehen auch noch sind machen mich glücklich. Wenn mich meine Katzen anschmusen wenn ich traurig bin. Einfach all die hübschen Dinge mit denen ich mich umgebe. Grün in der Stadt. Ein buntes Haus.
 
11) Kreatives Chaos oder durchorganisierter Denker?
Chaos, ganz klar. Organisiert bin ich aber dennoch.

Kommentare:

  1. Oh, das ist lieb von dir, dass du es trotzdem ausgefüllt hast. Und ja, deine Antworten interessieren mich :)

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich grad Lust habe füll ich es auch ganz gerne mal aus - ich mag es halt nicht wenn alle Nase lang welche kommen, vorallem da gibt es ja noch elendslange, da waren deine Fragen ja eh human ;)

    und natürlich mach ich es wenn ich darum gebeten werde, ich unterbrechs dann halt nur bei mir :)

    AntwortenLöschen

Hey, super dass du etwas zu sagen hast!