Seiten

Dienstag, 19. Februar 2013

Ist das kaputt, kann das weg?

Diese Frage, beziehungsweise Fragen, habt ihr sicher alle schon mal gehört. Etwas ist kaputt gegangen - die logische Schlussfolgerung ist das man es wegschmeißen muss und durch etwas neugekauftes ersetzen. Eh logisch. Eh logisch??
Oder? Kann man da auch anders reagieren? Moment mal! Wir gehören doch zur DIY-Fraktion, da wird nicht einfach weggeschmissen. Erstmal schauen ob man es wieder reparieren kann. Leider wird diese Überlegung viel zu selten bemüht, wegschmeißen und neukaufen ist ja soviel besser. Aber leider auch erstmal nur vorübergehend. Klar, bequemer ist es wahrscheinlich schon. Muss man sich ja nicht damit beschäftigen was kaputt gegangen ist, warum und wie man es beheben kann und im Idealfall auch verhindern das es ein zweites Mal kaputt geht. Alles anstrengend, man muss nachdenken und auch noch was machen! Einmal Geldbörsel zücken ist da im Vergleich einfacher.
Aber wirklich besser?

Mir persönlich fällt wegschmeißen sehr schwer und wenn etwas wirklich so unwiderbringlich totgelebt ist das es weg muss hadere ich immer noch mit mir ob ich es wirklich wegschmeißen soll - aber irgendwann ist selbst mit DIY-Magie nichts mehr zu retten. Solange aber noch was zu machen ist mache ich das auch. Weil ich mich selber damit besser fühle. Weil ich der Umwelt helfen will und nicht dauernd neuen Müll produzieren will (indem ich selber was wegschmeiße *und* neuer Kram für mich produziuert werden muss durch einen Neukauf). Weil ich nicht auf dem Geldfluss dahergeschwommen komme und schon aus Spargründen oft kein Neukauf drin ist. Und schlussendlich weil es auch unglaublich befriedigend ist was scheinbar schon verlorenes - weil ja kaputt - zu retten und vielleicht sogar noch zu verbessern.

Heute zeige ich euch Kaputt?! #1, eine Frage die man sich in Zukunft öfter hier in meinen Blog stellen darf.

Dann zeige ich euch Sachen die kaputt gegangen sind und wie ich sie vor einem Leben im Müllberg bewahren konnte. Vielleicht erkennt ihr euch in mir wieder und schmunzelt, vielleicht kann ich euch Anregungen und Ideen geben - vielleicht habt ihr auch noch Ideen für mich wenn ich mal wo nicht weiter weiß. Manchmal wird die Reperatur (vermutlich) langwieriger sein, manchmal ist sie schnell hinter sich gebracht. #1 war eine von den leichter zu richtenden Sachen!


Absolut gemütliche Hausschlafen (bzw. Mokassins?) in flieder-lila Plüsch. (Ich weiß sie sehen grau aus auf dem Foto, sind sie aber nicht!) Einer der Schlapfen verabschiedet sich leider von seiner Stoffsohle und durch das schon beachtliche Loch sieht man den dünnen Schaumstoff darunter. Auch hinten an der Ferse ist der Schlapfen schon verschlissen. Nicht gut!

sowas wollen wir nicht!!

Die Sohle vom anderen Schlapfen ist noch völlig in Ordnung, da muss man also noch nichts machen. Diese hier sollte aber ein neues Kleid bekommen. Da ich was starkes wollte das nicht auch gleich wieder durchgerubbelt wird fiel meine Wahl auf lila Kunstleder in Schlangenoptik das ich in meinen Näheinkaufen in  mal gekauft habe und dann irgendwie doch nie vernähen wollte weil es eigentlich absolut nicht mein Stil ist. Einen Teil konnte ich letzens als Verstärkung für meine allerersten Rucksack aufbrauchen, ein kleiner Teil durfte jetzt als Sohle herhalten. Kunstleder ist relativ stabil und muss auch nicht versäubert werden - zwei Fliegen mit einer Klappe!


Ich hab den Schlapfen einfach auf den Schuh gelegt, nachgezeichnet und ausgeschnitten. Eine ganze Menge Handnähte später mit dicken schwarzen Zwirn hatte mein gemütlicher Schlapfen dann eine neue, stabilere Sohle. Kein Loch mehr in Sicht und weggeschmissen muss auch nichts werden.





Kommentare:

  1. Hey Amy! Ich freue mich ja immer über neue posts von dir! Du schreibst sehr unterhaltsam. Und diesen Eintrag finde ich auch richtígn gut und wichtig. Wir leben ja leider in einerWegwerfgesellschaft und da erkennt man den Wert der Dinge oft erst, wenn man sie auch mal repariert, statt sie wegzuwerfen. An manchen Dingen hängt man ja auch und neu ist nicht immer besser. Ich mache gerade meinen zweiten Nähkurs. Vielleicht überlebt also beimir auch bald manches länger. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Natascha! :)
      Ich versuch mich da so gut es mir gelingt gegen diesen Wegwerfgeist zu stemmen - es gibt zwar immer noch Verbersserungspotenzial aber ich denke es ist schonmal wichtig überhaupt zu sagen "nein, das ist eigentlich so nicht richtig, was kann ich machen um da dagegen zu steuern?".

      Viel Spaß und Erfolg bei deinem Nähkurs!! :)

      Löschen
  2. Sehr gut, Amy, wenn du magst, sponser ich dir einen Gastbeitrag, wie man Socken stopft und Strumpfhosen flickt. Habe ich neulich gemacht, und auch überlegt, zu bloggen. XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst du gerne machen :D fänd ich gut! Sockenstopfen mach ich ja auch, hab auch eine ganze Lade voller Socken die darauf warten das ich sie angehe *hust*
      dann kann ich später schauen ob ichs anders mache als du :)

      Es sind ja oft nicht große Sachen die ich flicke/reperariere, wie auch immer, aber ich dachte mir es ist trotzdem wert erwähnt zu werden und gibt vielleicht noch wem Anregungen.

      Löschen
  3. Genau das hat meine Ma früher auch mit meinen Puschen gemacht, wenn die durchgelaufen waren, ich mich aber geweigert habe, die wegzuschmeißen (was heißt geweigert..... auf den Boden geschmissen, gebrüllt und geschrieen.....ja, ich war klein und ich habe meine Puschen geliebt^^ ).
    Würde ich heute noch Puschen tragen, würde ich es sicher ganz genauso machen =) Von daher: Toller Beitrag! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi :D Ich konnte mich auch schon als Kind schwer von Sachen trennen und hab sie lieber geflickt als weggegeben, ich kann dich also gut verstehen! Hat sich ja gehalten wie man sieht :) Im Winter hab ich zwei verschiedene Paar so Stoffschlapfen (falls eines in der Wäsche ist) die ich über Socken trage wenns zu kalt ist für nur Socken. Richtige Schuhe mag ich zuhause nicht tragen da ist das eine gute und warme Alternative.

      Danke! :)

      Löschen
  4. Sehr schön, weiter so!
    Fänd ich toll wenn das ne neue Serie wird.
    Ich finde auch dass wir unseren Alltagsgegenständen mehr Wertschätzung entgegenbringen sollten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das soll schon eine Serie werden :) Ich bin auch gerade dabei was anderes zu flicken, das wird dann #2. Danke!
      Merh Wertschätzung, genau! Hast du gut gesagt.

      Löschen
  5. Schöne Idee, freu mich schon auf die Serie. Deine Puschen sehen einem Paar von mir sehr ähnlich, zumindest was die Sohle betrifft. Sie waren pink mit Häschen drauf, mein Vater hatte sie mir aus Japan mitgebracht. Als dann aber neben dem Stoff der Sohle auch noch die Pappe darin brach, die Häschen ihren Blümchenschmuck verloren und die Wattierung so ausgelatscht war, dass ich die Schlappen andauernd verloren habe, mussten sie dann doch leider den Weg allen Irdischens gehen, nicht jedoch ohne zuvor etwa ein Jahr in meinem Schrank zu verharren, konnte mich eben doch nicht so leicht von ihnen lösen.:-)
    Bin gespannt auf deine weiteren Rettungs-Projekte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pappe ist bei meinen zum Glück keine drinn - also brechen kann nichts. Aber ich denke im nächsten Winter werde ich auch dem zweiten Mokassin eine neue Ledersohle spendieren, die ist auch schon dabei sich schön abzureiben. Außen finde ich den Stoff noch hübsch, nur innen ist der Flauschstoff schon etwas zerwaschen. Macht nichts, notfalls spendieren ich ihnen mal ein neues Futter... ;) und zerwaschen ist ja erstmal noch nicht schlecht.

      Danke :)

      Löschen
  6. Hey Amy. Ich hab dich für den "liebster" Awrd nominiert. alle Infos findest du hier http://nerdsweetmeat.blogspot.co.at/2013/02/nomination-d.html Wäre schön wenn du mitmachts :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke :) ich werd mich bemühen mich dem würdig zu erweisen ;)

      Löschen
  7. Huhu Amy, ich hab dich getaggt :)
    http://queen-of-dark.blogspot.de/2013/03/tag-wenn-ich-nicht-ich-ware.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Das wird ein Doppelpost mit dem Tag von Jana_Ellena :D

      Löschen

Hey, super dass du etwas zu sagen hast!