Seiten

Donnerstag, 13. September 2012

Eine Zeitreise für mein Alter Ego

Im grünen Nähforum habe ich gerade wieder an einem Swap* teilgenommen, mit einem Thema das mich schon länger gereizt hat. Die liebe milktea hat zum dritten Mal den "Alter Ego"-Swap geleitet, bei dem es darum geht ein Alter Ego für sich zu entwerfen und für eben welchen es dann passende Geschenke gibt. Der Kreativprozess startet also schon beim Steckbrief ausfüllen!
 * Ich gehe beim schreiben davon aus das ihr alle wisst was ein Swap ist, möchte aber nicht das jemand rätselraten muss. Also im Zweifelfall bitte einfach nachfragen :) Edit: beim schmökern in Monas Blog habe ich eine so gut formulierte Erklärung auf die Frage "Was eigentlich ein Swap ist" gefunden, dass ich sie an dieser Stelle einfach als Erklärung verlinken muss. Damit ist dann wirklich jeder bestens aufgeklärt! :)

Bewichtelt wurde ich von Mona-Strange (deren Blog ich nach Beendigung dieses Postes erstmal durchschmökern muss, mir kam erst als ich ihren Namen geschrieben habe die Idee nachzuschauen ob sie einen Blog hat....) mit der ich wirklich großes Glück hatte! Nach eigener Aussage hat der Geschmack meines Alter Egos ihren so gut getroffen dass sie die Geschenke an mich am liebsten behalten hätte. Und ich verstehe sie vollkommen - ich hab beim Auspacken fast geweint vor Freude und geb die Sachen ganz sicher niemals wieder her!!


 (die Adresse habe ich sicherheitshalber unkenntlich gemacht)

Schon die Verpackung war so wunderschön das ich das ganze gar nicht aufmachen wollte - aber gleichzeitig war ich natürlich unglaublich neugierig was sich in dem Paket wohl verbirgt.... also hab ich mich doch zum öffnen durchgerungen und seitdem haben meine Katzen viel Spaß mit dem Papier. Kann man sich super drunter verstecken oder es attackieren - raschelt so toll!



Ich hab das öffnen auch wirklich nicht bereut - dieser vielversprechende Anblick bot sich mir. Und in meinen Fingern juckte es ordentlich danach die ganzen spannenden Päckchen zu öffnen! Weil ich so überwältigt war hab ich erstmal nur die ersten 5 (FÜNF!!!) geöffnet und mir gedacht, dass die eigentlich schon für sich alleine gesehen absolut wunderbar sind. Und da warteten immer noch weitere 5 Päckchen auf die Öffnung? Was bin ich doch für ein Glückspilz! ♥


Jedes Päckchen wurde von einem kleinen, mit Wachs verschlossenen, Kuvert begleitet. Inhalt: ein Briefchen mit einer kurzen Geschichte dazu, welche eine passende Athmospäre zu dem einzelnen Geschenk vermitelte, eine kleine Szene die umreißt wo das ganze herkommt. Dazu eine Jahreszahl, wann das ganze stattgefunden hat.  Mein Alter Ego wandert nämlich schon sehr lange Zeit über diese Erde.... (Nein, sie ist kein Vampir ;D)



Nummer 1 ist dieses wunderhübsche in Seide eingeschlagene Büchlein mit handgepressten Papier! (Wie konnte Mona nur wissen das ich jedesmal wenn ich in einem Laden/bei einem Weihnachtsmarkt oder ähnlichen solche Bücher sehe ewig lang davor stehe und sie bewundere....?)




Nummer 2 waren gleich DREI Dinge und zwar ein Paar tolle mit Quasten verzierte Kissen die ich unbedingt immer von meinen Katzen fernhalten muss und ein todschicker Wandbehang dazu.
(Die drei waren etwas schüchtern beim fotografieren und leider war mir mittlerweile auch das natürliche Licht ausgegangen... Aber Mona hat auch schon Fotos in ihrem Blog gezeigt, von dem Wandbehang und den tollen Kissen!)
Was soll ich sagen? Ich war sprachlos beim auspacken. Die drei sind einfach so wunderschön und passen so absolut gut zu meinem Konzept für die Umgestaltung meines Schlafzimmers (da bin ich ja dabei)... einfach nur WOW! ♥ Den Wandbehang plane ich an die Vorhangleiste als "Blende" quasi für meinen Vorhang zu hängen.



Dieses Armband ist auch einfach perfekt. Ich liebe Holzperlen und die Farbkombo gefällt mir hier auch wirklich total gut. Noch ein weitere Pluspunkt: es sitzt absolut angenehm, ohne zu weit zu sein oder unangenehm zwickend eng. Yeah!



Wie ein Traum aus Tausend und einer Nacht mutet dieses Tuch an und so ist das auch gedacht - so zusammengelegt kommt die Schönheit eigentlich gar nicht richtig rüber, dieses fliesende, leichte.. Aber die anderen Bilder wollten mir alle nicht gelingen. Zum Glück kann auch hier Mona mit einem Bild aushelfen, das Tuch hat sie schick über ihre Schneiderpuppe drapiert
Ich bin noch nicht ganz sicher ob ich das Tuch so behalte wie es ist - es würde mich auch sehr reizen daraus einen Wickelrock zu machen und das würde dem schwingenden, freien Charakter auch weiterhin entsprechen.





An dieser Stelle bräuchte man Geruchübertragung übers Internet denn die wie ein Stück Kuchen aussehende selbstgesiedete Seife duftet einfach himmlisch nach Schokolade und Karamell! Die hübsche Muschelschale habe ich diese Woche extra für die neue Seife erstanden weil sie eindeutig zu schade für die schnöde, alte Plastikschale ist die ich bisher in Benützung hatte. Mein kleiner Neffe hat heute schon meine Mama gefragt warum wir ein Stück Kuchen im Badezimmer liegen haben... ;)
Eingepackt war das ganze in dem herrlich orange glänzenden Organzasäckchen (in dem jetzt die ganzen Briefchen verstaut sind), gemeinsam mit der silbernen Sonnenkerze. Die himmlisch duftende Seife erinnert nämlich an die Kultur vom Hof Ludwig des XIV!


Na, könnt ihr noch? Ich habe die weiteren fünf Geschenkpäckchen am übernächsten Tag ausgepackt, in der Gesellschaft von felin434 (ebenfalls aus dem grünen Nähforum) die auch ganz begeistert von allem war.


Nummer 6 enthielt diesen wunderschönen Mug Rug - in der Großansicht erkennt ihr mit etwas Konzentration die eckige Spirale die Mona gesteppt hat. Genau meins! Und die russischen Suschki habe ich auch schon gekostet (lecker!) obwohl ich sie noch richtig zu Tee genießen möchte, wie sie eigentlich gedacht sind.



Schächtelchen kann man nie genug haben und dieses ist außerdem schick verziert! Was ich hineingebe weiß ich noch nicht - aber mir fällt schon was ein. Momentan ist noch das süße kleine Duschgel drinnen, das auf seine eigene Art auch himmlisch duftet. Und ich mag die Aufmachung der Flasche gern, da muss ich mal die Augen aufhalten nach der Edition. Palmolive ist meine Stammmarke bei Duschgelen (weil meine Haut darauf nicht gereizt reagiert - gut gemacht Mona!) aber dieses hier kenne ich noch nicht. Hoffentlich gibt es das bei uns in Österreich auch! :)



Päckchen Nummer 8 führte mich nach Japan, zum Hanami. Leckerer Kirschtee (klar, was sonst!) wurde gereicht - habe ich noch nicht verköstigt aber der Geruch alleine ist schon sooooo lecker. Hmmmmm. Als würde man auf einer Wolke von Kirschen schweben! Die alt aussehende Metalldose alleine ist so traumhaft schön.. ich liebe sowas einfach. Und dazu hat Mona noch diesen raffinierten Anhänger gewerkelt, den ich nur noch an seinen neuen Platz in meinem Wohnzimmer aufhängen muss.


Gemeinsam mit dem schicken russischen Mug Rug ist die Dose in meinem kleinen Geschirrwürfel im Schlafzimmer eingezogen - passt ja hervorragend zu der roten, mit Blümchen verzierten Teedose daneben (die zwar leer, aber ein Souvenir aus Japan ist).



Auch dieser einfach nur schöne Stufenrock wurde mir geschenkt. Wahnsinn, oder? Ich weiß ich wiederhole mich Vokabel technisch.. aber es geht einfach nicht anderes! Mona hat mir so viele bezaubernde, hübsche Geschenke gemacht das ich einfach bei jedem einzelnen betonen muss wie toll ich es finde. Dieser Stufenrock lässt meine Begeisterungsskala ganz oben ausschlagen: ich liebe Stufenröcke, ich liebe bunt auf schwarz, ich liebe die Blumen! Einfach perfekt.




Den krönenden Abschluss machte dieses romantische Fusskettchen aus Marakesch (laut der begleitenden Geschichte im kleinen Briefchen). Ich liebe Fusskettchhen sehr und von allen Schmuckarten würde ich sagen das sie mir fast noch mehr bedeuten als Ohrringe (und das bei meiner gigantischen Ohrringsammlung!). Es mag kitschig oder seltsam klingen, aber ein Fusskettchen hat für mich etwas sehr schönes, irgendwie magisches, einen Hauch von Abenteuer und etwas sehr sinnliches. Eines von jemanden der mich liebt geschenkt zu bekommen wäre ein wahrgewordener Traum.. ♥
Auch Schatztruhen in allen Größen liebe ich ja und so hat das violette Trühchen in dem das Fusskettchen liegt gleich einen Ehrenplatz an meiner Schlafzimmerwand bekommen.

Außerdem gab es noch eine alte Weltkarte auf der "meine" Reise durch die Jahrhunderte eingezeichnet ist. Ein sehr nettes Detail! Leider mochte meine Kamera die Karte nicht, also muss nochmal Mona aushelfen.


Danke, danke, DANKE an Mona-Strange. Sie hat meinen Geschmack so perfekt getroffen, als hätte sie sich heimlich in mein Gehirn geschlichen und da herumspioniert. Ich fühle mich sehr verstanden von ihr und absolut großzügig und großartig beschenkt. Dankeschön!!


Was ich bei diesem Swap verschickt habe werde ich euch natürlich auch zeigen, nachdem es bei meinem Wichtelkind angekommen ist. (Ich verschicke leider mit Verspätung...)

Kommentare:

  1. Wow, da hat sich Mona ja mal Mühe gegeben!! So viele schöne Sachen! *staun* ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut! ♥ Und sie meinte sie hätte sogar noch mehr Ideen gehabt, aber irgendwann war der Karton voll. Wow! Ich bin so begeistert :)

      Löschen
  2. Leider haben wir kein Foto von deinem "sich-wie-ein-kleines-Mädchen-bei-der-Bescherung-freuen"-Gesichtsausdruck gemacht. Aber ich hoffe es kann sich jeder vorstellen, wie sehr du dich bei so vielen, so tollen und so passenden Geschenken gefreut hast!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi das hast du schön beschrieben :D Aber ich glaube den Gesichtsausdruck kann man sich ziemlich gut vorstellen wenn man die tollen Geschenke so sieht~

      Löschen
  3. Freut mich sehr dass dir alles so gut gefällt. Den Stoff für den Stugenrock hatte ich ja schon vor 2 Jahren gekauft und der hat eigentlich nur auf dich gewartet. Als ich deinen Stecki gelesen hab und danach in meinen Stoffkatalog geguckt habe und ihn gesehen habe, wusste ich das gleich. :)

    Wenn du aus dem Tuch gerne einen Rock machen willst und du noch Stoff brauchst, sag bescheid. Die letzten 2x hatten sie den Stoff noch auf dem Markt. Den gibts es auch in Lila und Magenta (wollte nicht noch mehr in Magenta rein machen). Ich könnte also noch besorgen. Der kostet unschlagbare 2 oder 3 Euro ^^

    AntwortenLöschen

Hey, super dass du etwas zu sagen hast!